Notfallbereitschaft:

Tel.: 0151 - 56 66 07 38

PRKH.DE

Was tun bei...

Die Feier der Taufe

Das Sakrament der Taufe ist die Eingliederung eines Menschen in die Kirche Jesu Christi. Konkret wird dies durch die Ortsgemeinde, zu dem der Täufling gehört, ausgedrückt.

 

Der katholische Ritus kennt zwei Gottesdienstrahmen, in denen das Sakrament der Taufe gespendet werden kann:

  • im Rahmen der Eucharistiefeier oder
  • im Rahmen eines Taufgottesdienstes am Sonntagnachmittag

 

Grundsätzlich ist die Feier der Taufe in jeder Eucharistiefeier der jeweiligen Gemeinde am Wochenende möglich.

Die Termine und Orte für die Taufgottesdienste am Sonntagnachmittag entnehmen Sie bitte dem unten aufgeführten Dokument.

Sollte eine Woche vor dem Tauftermin nur eine Anmeldung zur Taufe vorliegen, kann nach Absprache der Taufort auch in eine andere Gemeinde des Pastoralen Raumes verlegt werden.

 

Voraussetzung für die Feier der Taufe ist:

  • die schriftliche Anmeldung im Pfarrbüro
  • Geburtsurkunde
  • Patenbescheinigung

 

Vor dem Tauftermin wird einer unserer Priester zwecks Taufgespräch mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

 

Wer kann Taufpate sein?

Damit der Täufling im Glauben wachsen kann bzw. die Eltern in der Glaubensweitergabe unterstützt werden, soll jedem Täufling ein Taufpate zur Seite gestellt werden.

Bitte beachten Sie deswegen bei der Auswahl des Taufpaten, dass dieser Mitglied der katholischen Kirche ist und das Sakrament der Firmung empfangen hat.

 

Sofern der Taufpate seinen ersten Wohnsitz nicht in unseren Gemeinden hat, benötigen wir eine Patenbescheinigung, die in der jeweiligen Pfarrgemeinde zu bekommen ist.

 

Mitglieder anderer Konfessionen und Religionen können nur als Taufzeugen fungieren.

 

Wo bekomme ich die Patenbescheinigung?

Die Patenbescheinigung ist in dem Pfarramt zu bekommen, wo der Pate sein Wohnsitz hat. Bitte sprechen Sie dazu das dortige Pfarrbüro an.

Sollte der Pate seinen Wohnsitz im Raum Kirchhundem haben, ist die Bescheinigung nicht erforderlich.

 

Ein anderer Priester soll die Taufe vornehmen?

Wenn Sie gerne einen auswärtigen Priester für die Feier der Taufe wünschen, sprechen Sie bitte den jeweiligen Priester an und teilen Sie dies bitte dem Pfarrbüro bei der Anmeldung mit.

 

Sie wohnen nicht im Raum Kirchhundem, möchten aber hier die Taufe feiern?

Nehmen Sie bitte zunächst mit Ihrem Wohnsitzpfarrer Kontakt auf und bitten diesen um seine Zustimmung. Vielleicht ist dieser auch bereit, mit Ihnen das Taufgespräch zu führen und den Taufgottesdienst in unserer Kirche zu feiern - er wäre uns herzlich willkommen.

 

 

Vorbereitende Dokumente zum Download:

Ablauf Taufgottesdienst

Fürbitten

zur Taufe

Taufanmeldung

 

Kontakt:

 

Pfarrer Heinrich Schmidt

Leiter des Pastoralen Raumes

Hundemstr. 53

57399 Kirchhundem

 

Tel.: 0 27 23 - 68 73 65 - 0

Fax: 0 27 23 - 68 73 65 - 9

 

e-Mail: pfarrbuero.kirchhundem(at)prkh.de

Datenschutz

Impressum