„Sich begegnen“

Gemeinsame Wallfahrt zum Kohlhagen

Alle zwölf Gemeinden des Pastoralen Raumes Kirchhundem machen sich am Sonntag, dem 12. September gemeinsam auf den Weg zum Kohlhagen. Aus den Orten des Pastoralen Raumes von Rahrbach bis Oberhundem starten Pilger-Gruppen zu Fuß.

 

Ganz besonders eingeladen sind Familien mit Kindern, insbesondere die Kommunionkinder dieses Jahres. Der Festgottesdienst findet im Freien statt und soll ein Zeichen für das Zusammenwachsen der Gemeinden sein. Die Wallfahrt steht unter dem Thema „Sich begegnen - wie Maria und Elisabeth“ und nimmt damit Bezug auf die biblische Geschichte in der die beiden Schwangeren Maria und Elisabeth sich treffen.

 

Um 10.15 Uhr sind die Pilgergruppen zu drei Statios an den Kapellen in Brachthausen, Wirme und Emlinghausen eingeladen, um von dort aus den Weg zum Kohlhagen gemeinsam zu gehen.

Bleiglasfenster von Frère Éric - Ver­söhnungskirche in Taizé. Quelle: Wikipedia

Auch mit dem Auto werden viele Gemeindemitglieder zum Festgottesdienst, der um 11 Uhr beginnt, anreisen. Sie werden gebeten, den Weg über die Straße von Brachthausen aus zu nutzen.

 

Die Messfeier wird von Pfarrer Heinrich Schmidt und Pater Siegfried Modenbach geleitet und von Kommunionkindern und den Frauengemeinschaften mitgestaltet. Die musikalische Gestaltung der Messfeier übernimmt in diesem Jahr der Musikverein Rahrbach.

Die Wallfahrtskirche auf dem Kohlhagen ist das Ziel der zwölf Gemeinden aus dem Pastoralen Raum Kirchhundem.

Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle eingeladen, bei Speisen vom Grill und kühlen Getränken noch auf dem Kohlhagen zu bleiben. Speziell für die Kinder wird im Anschluss auch Clown Christophorus auftreten.

 

Pfarrer Schmidt und die Organisatoren der Wallfahrt hoffen, dass bei gutem Wetter viele Gemeindemitglieder an der Wallfahrt und am Gottesdienst teilnehmen. Es ist die erste Wallfahrt des Pastoralen Raumes nach der Einweihung des Geistlichen Zentrums auf dem Kohlhagen. Ziel des Geistlichen Zentrums in Trägerschaft des Erzbistums ist es, in Ergänzung zu den Pastoralen Räumen Zugänge und auch Möglichkeiten zur Vertiefung des Glaubens zu schaffen. Ebenso wird es Angebote zur geistlichen Begleitung und zum Gespräch geben. Die Pflege des Wallfahrtsortes ist ebenfalls Aufgabe der beiden Pallottiner Siegfried Modenbach und Jürgen Heite.

 

Die genauen Startzeiten aus den Orten werden noch bekanntgegeben. An diesem Sonntag finden keine anderen Gottesdienste im Pastoralen Raum statt.

 

 

Kontakt:

 

Pfarrer Heinrich Schmidt

Leiter des Pastoralen Raumes

Hundemstr. 53

57399 Kirchhundem

 

Tel.: 0 27 23 - 68 73 65 - 0

Fax: 0 27 23 - 68 73 65 - 9

 

e-Mail: pfarrbuero.kirchhundem(at)prkh.de

Datenschutz

Impressum