Pastoraler Raum Kirchhundem

St. Peter u. Paul Kirchhundem - Friedhof

Kommunaler Friedhof der Gemeinde Kirchhundem

Der Friedhof der Pfarrgemeinde Kirchhundem befindet sich in kommunaler Trägerschaft.

 

Auf dem Kommunalfriedhof der Gemeinde Kirchhundem kann zwischen folgenden Grabstätten gewählt werden:

 

a) Reihengrabstätten

b) Rasen-Reihengrabstätten (Sargbestattung in Rasenanlage)

c) Urnenreihengrabstätten

d) Anonyme Urnenreihengrabstätten

 

Die Gebühren richten sich nach der Satzung der Gemeinde Kirchhundem über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung des Friedhofes der Gemeinde Kirchhundem (Friedhofsgebührensatzung) vom 22. Februar 2012 und betragen für

 

a) Reihengrab                       =             1.598,00 Euro

b) Rasen-Reihengrab         =             1.581,00 Euro

c) Urnengrab                         =             1.196,00 Euro

d) Anonymes Urnengrab     =                961,00 Euro

 

Die Gebühren beinhalten den Erwerb des Nutzungsrechts, den Grabaushub und die Benutzung der Leichen-/Feierhalle.

 

Weitere Einzelheiten finden Sie auf der Homepage der Gemeinde Kirchhundem unter www.kirchhundem.de.

 

St. Peter u. Paul

Die Friedhofssatzung kann als PDF-Dokument hier heruntergeladen werden:

Förderverein Friedhof Kirchhundem e.V.

Vorstand:

 

1. Vorsitzender

Armin Grap

Tel.: 0 27 23 - 21 75

 

2. Vorsitzender

Gerhard Stamm

Tel.: 0 27 23 - 24 77

 

 

Schriftführerin

Kornelia Picker

Tel.: 0 27 23 - 28 00

 

Schatzmeister

Andreas Picker

Tel.: 0 27 23 - 39 20

Der Förderverein hat gegenwärtig ca. 150 Mitglieder.

 

Aufgaben:

 

Pflege- und Instandhaltungsmaßnahmen auf dem Kommunalfriedhof in Kirchhundem

Reinigung der Leichenhalle vor Beerdigungen

 

Besondere Maßnahmen in den vergangenen Jahren:

 

  • Restaurierung einer alten Christusfigur, Erstellung eines neuen Kruzes und Aufstellen oberhalb der Leichenhalle
  • Neugestaltung der Mitteltreppe
  • Umfangreiche Pflasterarbeiten
  • Neugestaltung der Wasserstellen
  • Einbau von Elektrosäulen (verteilt über den gesamten Friedhof)
  • Neuanlage von Beerdigungsfeldern (z.B. Kindergräber, Urnengräber, anonyme Gräber, Reihengräber)

 

Diese Aufgaben wurden neben den normalen Pflegearbeiten wie z.B. Rasen mähen, Hecken schneiden, Unkraut jäten, Fällen von zu großen Bäumen usw. erledigt.

 

In den vergangenen elf Jahren wurden rund 100.000,- Euro in den Friedhof investiert. Der Förderverein Friedhof erhält einen jährlichen Pflegezuschuss von der Gemeinde Kirchhundem in Höhe von 6.000,- Euro. Dieser Betrag wird komplett in die Instandhaltung investiert.

 

Adresse des Fördervereins:

 

Flaper Schulweg 44

57399 Kirchhundem

 

Bankverbindungen des Fördervereins:

Sparkasse A-L-K

IBAN: DE22462516300041000555

BIC: WELADED1ALK

Volksbank Bigge-Lenne

IBAN: DE44460628170007487800

BIC: GENODEM1SMA